Vorsorge - Säule 3a und Säule 3b im Vergleich

Vorsorge - Was interessiert Sie?
Säule 3a - Vorsorge Steuern sparen
Vorsorge - Was Sie wissen wollten
Die traditionelle Altersvorsorge - 1. Säule AHV/IV und die 2. Säule BVG - stossen an Grenzen, dabei ist der zunehmende Anteil der älteren Leute nur ein Grund.
Bereits reduziert wurde die minimale Verzinsung der BVG - Guthaben und die Rentenumwandlungs-sätze. Die private Altersvorsorge ist gefragter denn je. Vorsorgelücken sollten vermieden werden.
Die gebundene bzw. freie Vorsorge - Säule 3a/3b bieten ideale Möglichkeiten die Zukunft sicherer zu gestalten. Lesen Sie die Wünsche und Ziele von Marcel und Erika Bühler.
Haben Sie gewusst, dass nur 51% der Berufstätigen die 3. Säule zur privaten Altersvorsorge nutzen? Und nur 44% kennen die Höhe ihres Alterseinkommens. Und Sie? Nutzen Sie die private Vorsorge

Vorsorge - Merkmale der Säule 3a und Säule 3b und die steuerliche Behandlung
3. Säule
Gebunden - Säule 3a
Frei - Säule 3b
  • ....auf einen Blick:
  • Vorsorgen und jetzt Steuern sparen
  • Vorsorgen und bei Kapital-auszahlung keine Steuern zahlen

  • Produkte
  • Vorsorgekonto mit oder ohne Fondsportfolio, Lebensversiche-rungen, (klassische oder fonds-gebundene ) Kapitalversicherungen
  • Lebensversicherungen (klassische oder fondsgebundene) Anlagefonds/ Fondsportfolio, Kapitalversicherungen

  • Fonds-Portfolio
  • Die Anlage der Gelder hat sich an strenge gesetzliche Richtlinien zu halten. Innerhalb dieser Vorschrif-ten stehen verschiedene aktiv verwaltete Portfolios zur Verfügung. Der max. Aktienanteil ist auf 50% des einzelnen Fonds und des Portfoliomixes limitiert. Die einmal getroffene Wahl kann geändert werden, aber ein Austritt aus der gebundenen Vorsorge ist nur beschränkt möglich.
  • Wie der Name bereits sagt, kann die Anlage der Gelder freier gestaltet werden. So können Sie entweder eine individuelle Zusammenstellung Ihrer Fonds vornehmen, oder Sie entscheiden sich vorzugsweise auf ein empfohlenes aktiv gemanagtes Fonds-Portfolio entsprechend Ihrer Risikotoleranz. Während der Laufzeit können Sie individuell die Fonds bzw. Strategie ändern.

  • Vorteile
  • Der Staat unterstützt die Säule 3a mit attraktiven Steuerersparnissen. In den meisten Fällen lohnt es sich, die max. abzugsberechtigten Beträge auszuschöpfen. Steuern sparen steht zunächst im Vorder-grund, langfristig verbessern Sie Ihren gewohnten Lebensstandard.
  • Soweit der Versicherungsvertrag mindestens 10 Jahre dauert, sind die Leistungen bei Auszahlung von der Einkommensteuer befreit. Im Fall einer Einmaleinlage darf der Versicherungsnehmer bei Beginn nicht älter als 66 Jahre sein und muss nach Ablauf der Versicherung das 60. Lebensjahr vollendet haben.

  • Laufzeit Kapitalauszahlung
  • in der Regel frühestens 5 Jahre vor Erreichung des AHV-Alters. Vorzeitige Bezüge sind in ausserordentlichen Fällen möglich, u.a. bei Aufnahme einer selbstän-digen Tätigkeit, Auswanderung, Einkauf in 2.Säule Vorsorgeeinrichtung
  • frei wählbar - mindestens 5 Jahre - fondsgebundene gemischte Lebensversicherungen 10 Jahre

  • Einzahlungen - Arbeitnehmer
  • Steuerabzug steht Arbeitnehmern mit AHV pflichtigem Einkommen offen bis max. CHF 6'682.- jährlich,  bei Versicherungspolicen min CHF 2'000.-
  • keine Einschränkungen, bei Versicherungspolicen min. Prämien ab CHF 2'000.- pro Jahr, Einmaleinlage ab CHF 20'000.-

zurück 1 2 vorwärts